Das nagelneue Testament

12. April 2010

Von alten und neuen Vätern

Filed under: Das neue Alte Testament — buchstaeblich @ 18:52
Tags: , , , , ,

Wollte ich nicht auf Väter zurückkommen – oder besser: Auf eine bestimmte Sorte Väter?

Nun, was Adam angeht: Väter sind auch kacke.
Dumpfbacke Eva kann ja nicht allein schuld am Elend von Kain und anderen Kindern in der Welt sein. Das hätte sie allein gar nicht geschafft und zweitens war sie ja auch nicht allein.
(more…)

Advertisements

Ostern und die Sache mit den Eiern

Filed under: Das neue Alte Testament — nagelneuestestament @ 12:28
Tags: , ,

Ostern kennen wir ja alle. Einmal im Jahr sind zwei Wochen Ferien, die Blümchen pressen sich gleichzeitig aus der Erde und die Temperaturen erreichen gerade mal wieder zweistellige Werte. Papa ist endlich wieder nüchtern nach Karneval, Mama schwanger und Oma mit posttraumatischer Winterdepression im Heim. Das ist Ostern. Doch woher kommt das?
(more…)

9. April 2010

Prekäre Entwicklung – Sohn 3.0

Filed under: Das neue Alte Testament — buchstaeblich @ 18:03
Tags: , , , , , ,

Wie versprochen kehren wir zurück zu den vermeintlich ersten Erdbewohnern, die mangels genossener Erziehung durch kompetente Eltern als die eigentlichen Verursacher des angeblich ersten dokumentierten Tötungselikts zu gelten haben.
(more…)

Kain Spaß, Abel lustig!

Ging es im vorigen Teil des neuen Alten Testaments um eine überforderte Urmutter Eva (hätte es damals schon Fenseher und RTL gegeben, hätte sie die Supernanny rufen können, aber so ganz ohne Telefon vom nahen Osten aus bis Deutschland zu brüllen, ging ja auch nicht), so sollten wir unser Augenmerk auf Sohnemann 1.0 – Kain – und Sohnemann 2.0 – Abel – lenken und die beiden ein wenig vergleichend mikroskopieren:
(more…)

6. Februar 2009

Aufklärung tut not: Das Eva-Gedöns

Filed under: Das neue Alte Testament — buchstaeblich @ 12:24
Tags: , , ,

Mütter haben Macht. Was Macht angeht, sind Mütter nämlich härtere Brocken als Gott. Auch wenn sie keine Universen erschaffen können, wie es der gemeine Durchschnittsgott so drauf hat. Denn während Götter sich damit begnügen, Welten zu produzieren, werden Frauen schwanger und verwandeln sich in Mütter.
Das KANN gut gehen.
(more…)

2. Februar 2009

Am Anfang war der Thriller

Filed under: Das neue Alte Testament — buchstaeblich @ 13:23
Tags: , , , , , ,

Ich räume vorweg ein, dass ich meine Profiler-Ausbildung in Form eines autodidaktischen Fernstudiums mittels jahrelangen Konsums von Kriminalfilmen und der Lektüre von Thrillern in vierstelliger Anzahl in der Badewanne absolvierte. Das gibt zwar schrumpelige Zehen, aber mehr war denn auch offensichtlich nicht nötig.

Was finden wir denn eigentlich vor? Der Tatort: Ein abgegrenztes Areal namens Garten Eden, auf dem der sogenannte Herr Gott einen Baum pflanzt, dessen Früchte bewusststeinerweiternde Substanzen enthalten. Und dort ein Knabe namens Adam, (more…)

Bloggen auf WordPress.com.