Das nagelneue Testament

17. März 2009

Religionswechsel

Filed under: Dritter Teil — nagelneuestestament @ 09:30
Tags:

Die christlichen Religionen haben ihre besten Tage lange hinter sich gelassen, Unterhaltung wie Kreuzzüge, Christenverfolgung oder Inquisition sind im Zeitalter der Killerspiele und nachfolgenden Schulbesuche längst out, auch die wöchentliche Travestieshow mit Orgelbegleitung lockt nur noch Menschen hinter dem Ofen hervor, die der Abwrackprämie gerade noch mal so entgangen sind.

Da sollte man sich doch mal überlegen, ob ein Religionswechsel nicht frischen Wind bringen kann? Beispielsweise das Wechseln zum Buttismus. Die Religion, bei der einem alles am Arsch vorbeigehen kann.

Advertisements

9 Kommentare »

  1. Ein sehr schönes Projekt; bei dem ich eine Kleinigkeit anheim geben möchte. Wortspiele mit falscher Orthographie verlieren viel von ihrem Reiz, wenn vorher echte Fehler auftauchen. „Abwrtackprämie“ ist schlampig und daher stutzte ich zunächst bei Buttismus. Ein oberflächlicherer Leser wird dann diesen Blog sofort in die Schublade „gut gemeint“ sortieren. Und das wäre schade. Den Butt-ismus geht mir keinesfalls am Poppes vorbei … Arschtrein!

    Viele Grüße vom Aushilfs-Goethe

    Kommentar von Goethe — 17. März 2009 @ 10:10

  2. P.S. Und dass in christlichen Religionen Christen verfolgt wurden …

    Kommentar von Goethe — 17. März 2009 @ 10:12

  3. Korrigiert, danke.

    Kommentar von nagelneuestestament — 17. März 2009 @ 10:48

  4. Heutzutage ist man da nicht mehr so wählerisch. In der Politik werden ja auch Politiker zur Strecke gebracht. Das Prinzip der Ausdünnung der Konkurrenz im eigenen Hause. Sagt Ihnen Pius-Bruderschaft etwas? 😉

    Kommentar von nagelneuestestament — 17. März 2009 @ 10:51

  5. Pius-Bruderschaft? Sind das nicht die, die im Kölner Karneval ministrant an die Mauern des Doms schiffen? 😉

    Kommentar von Goethe — 17. März 2009 @ 17:56

  6. Das sind die Ill-Urinaten, die Sie meinen.

    Kommentar von nagelneuestestament — 18. März 2009 @ 06:22

  7. Bisher konnte ich tröstenderweise mehr geschraubte als genagelte Jupps ausfindig machen. Tröstet das? Also fast keinen einzigen Naglus Deii.

    Kommentar von rinpotsche — 19. März 2009 @ 01:39

  8. Welch Weisheit doch da aus den Zeilen tropft!
    Ein sog. Klinsi greift die Idee des „Buttismus“ nun auf.
    Frohlocket! (Kleiner Insidergag für ..auch Ren-Sing)

    Kommentar von Blinkfeuer — 11. April 2009 @ 21:33

  9. Ich wohne in bremerhaven und würde gerne zum moslimischen glauben wechseln ,nur wo muss ich hin und was muss ich tu?

    Kommentar von Janina — 28. Mai 2009 @ 13:17


RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: